Navigation überspringenSitemap anzeigen

Historie

Gründung und Aufbau der Gesellschaft erfolgten 1969 durch den geschäftsführenden Gesellschafter Hr. Otto Wiertner, sen.. Viele Jahre waren die Geschäftsführer Hr. Udo Wiertner und Hr. Otto Wiertner für den Unternehmensverlauf verantwortlich. Nach 50jähriger Tätigkeit gaben die Geschäftsführer Hr. Udo Wiertner und Hr. Otto Wiertner die Verantwortung an die nächste Generation Hr. Malte Wiertner als alleinigen Geschäftsführer weiter.

Nach ursprünglichen ersten Betätigungen im Bereich Stahlerzeugungsanlagen sowie Kraft-werken erfolgten im weiteren Verlauf Arbeiten im Großanlagenbau, der Chemie und der Rohrproduktion.

Früh erfolgte die Erstellung CAD gestützter Zeichnungen mit unterschiedlichen Systemen, die aus Kundenwünschen resultierten und auch die dreidimensionale Projektbearbeitung einschloss.

Mit der Erweiterung der statischen Abteilung ging die rechnergestützte Druckverlustberechnung, Stressberechnung, und Finite-Elemente-Berechnung einher. Vermehrte Tätigkeiten in Europa und Übersee erforderten einen stetigen Umgang mit den entsprechenden Normen wie ASME, BS, JIS und AS.

Aufkommende Veränderungen z.B. durch BImSchG-Anträge, Druckbehälterverordnung, Sicherheitsanalysen u.ä. erforderten zeitnahe Anpassungen in Zeichnungserstellung und Dokumentation.

Mit Blick auf die Zukunft wird die Geschäftsleitung weiterhin eine gute technologische Entwicklung sowie eine gute und zielorientierte Ausbildung der Mitarbeiter im Hause anstreben.

Planungsgesellschaft m.b.H. Dinslaken - Logo
Zum Seitenanfang